Westdeutsche Zeitung

Die lokale Wochenzeitung für das Grenzland und den Kreis Viersen


13.April 1996


Die Senior PC-Freunde trainieren am Computer: (von links) Peter Radock, Dieter Alten, Ernst Cremers, Erich Cremers, Erich Kaps und Willi Bours.

,,Mit der Rente darf man sich nicht abschreiben"

Eine Cruppe rüstiger Rentner hat sich dem Computer verschrieben. Die "Senior PC-Freunde" nehmen noch Mitglieder auf

Von Bernd Schubert

Nettetal. Auf Initiative von Ernst Cremers haben sich die "Senior PC-Freunde Nettetal" gegründet. Im Lobbencher Cafe Seeger wurde zum ersten Mal über die Computerwelt - vom Tintenstrahldrucker über Modems und Scanner bis zur Reise über die Daten-Autobahnen - gefachsimpelt.

Um die Gruppe zusammenzubringen, sprach Cremers Freunde und Bekannte an: "Alle machten mit, und unsere Frauen waren begeistert, daß wir am Lebensabend etwas Sinnvolles tun." Sei der Geist rege, bleibe man länger gesund. "Mit der Rente dürfe man sich eben nicht  abschreiben". Und PC-Freund Erich Kamps ergänzte: "ich finde es schlimm, im Alter nur Kreuzworträtsel zu lösen oder Fernsehen zu gucken".

Die PC-Freunde verwirklichen "einen fruchtbaren Gedankenaustausch. denn am Computer sitzt man immer alleine". beschrieb Konrad Achtert, der mit 62 Jahren zu den jüngsten im Kreis gehört, den Sinn der Gruppe. Alle haben spezielle Interessen, gemeinsam ist ihnen der Umgang mit ausgefeilter Computertechnik, die sie zur Vervollkommnung ihrer Hobbies und Ziele einsetzen.

Peter Radock ist mit 82 Jahren der Senior der Senioren. Mit Begeisterung surft er im weltweiten Internet. hält Kontakte nach Amerika, Thailand und England. Er hat es mit der Logik; eines seiner Spezialgebiete ist "artificial logic", Programme. die selber lernfähig sind.

Kamps und Miilly Bours schreiben ihre Lebensgeschichte mit Hilfe des Computers, während ihn Achtert für seine Geschäftsführer-Aufgaben beim Briefmarken-Sammlerverein "Phila" Kaldenkirchen einsetzt. Dieter Alten inventarisiert seine Münz-Sammlung mit Hüfe des PC und schreibt Beitriige für Fachzeitschriffen. Und Initiator Cremers hat "Wörter, Namen. Anekdoten aus jedem Stadtteil" in Arbeit; Titel: "Reminiszenzen eines Nettetalers". Die Senior PC-Freunde möchten noch weitere Senioren in ihre Gruppe aufnehmen. Das nachste Treffen ist am Dienstag. 1G.April. 15Uhr, im Cafe Seeger in Lobberich.

Kontakt: Ernst Cremers, Telefon 02153/4843.



Startseite SPCFN