Senior PC-Freunde
Nettetal
Bericht der Versammlung
vom 20. September 2004


Tagungsort: Kath.Pfarrgemeinde, Kommunikationszentrum „Bruecke“

An St. Sebastian 31, 41334 Nettetal

Anwesend:     29 PCF, davon 7 PC-Freundinnen, 19 PCF entschuldigt

Beginn:       Mit einem: „Hallo PC-Freundinnen und PC-Freunde, seid herzlich  begruesst!“ Eroeffnet ULRICH SCHORSEK das heutige Treffen.

Entschuldigt: 19 PCF. Gruende: Krankheit, Erholung, Renovierung, u.v.A.m.!

WINFRIED BERTLING, WILLI BOURS, GERD BROEKMANNS, RENATE HAHN, EDDA HERLING, PAUL GOSSENS, HEIKO MAGERSTAEDT, MARLIS MENSCHIG, MATHIAS MOENS, JOOP NAUS, GERARD NOIJ, KLAUS PALUZEK, WILHELM PETER, PETER RADOK, BERNHARD SCHERGER, RALF SCHMEINK, IRMGARD SCHOENNAGEL, LEO STEINWEGS, WERNER ZILLMANN

Geburtstage:

  1. (...)

Herzlichen Glueckwunsch von den anwesenden PCF!

Anti-Viren-Programme: Es wird darauf hingewiesen, dass es wichtig ist, dass beim „Arbeiten“ im Internet, ein Anti-Viren-Programm im PC installiert ist.

Es werden die Vor- und Nachteile verschiedener Anbieter diskutiert. Dabei wird festgestellt, dass auch die frei aus dem Netz herabzuladenen AVP ausgezeichnet sind.

Workshop: Der naechste Workshop findet am 27. September statt. Es sind keine festen Themen festgelegt.

Unsere PC-Freundin KARIN MONVILLE-ROEPER will zu diesem Termin interessierten PCF eine Einfuehrung in das Thema: „Richtige Ernaehrung“ geben.

Kann, bei ausreichender Beteiligung, fortgesetzt werden.

Systemabsturz: JUERGEN HUEBNER erlaeutert, was ein PCF machen kann, wenn der PC „abgestuerzt“ ist. Bei WINDOWS XP ist ein Systemerneuerungsprogramm installiert, auf das man, im Notfall, zurueckgreifen kann.Er hat sich bereit erklaert, seine Schritte zur Systemerneuerung, die zum Erfolg gefuehrt haben, zu beschreiben und an die PCF, ueber das Internet, zu verteilen.

Eine angeregte Diskussion begleitet dieses Thema.

Nettetaler Spaetlese: TONI POLLEN bringt die neueste Ausgabe der Nettetaler Spaetlese zur Verteilung mit.

Anerkennung und Lob an die Redaktion: EDDA HERLING und TONI POLLEN.

Verschiedenes:  An den Diskussionen Beteiligte: PAUL HOUBA, ERICH KAMPS, MARIANNE WOLTERS, EVANGELUS KYRIAZIS, GERD ESTLER, JOSEF JANSEN, JUERGEN HUEBNER, KONRAD ACHTERT, GEORG WAHL, HORST WITTFOHT, HORST KLICHE, HEINZ APITZSCH, LEO ESSER, HEINZ OTTEN, KARIN MONVILL-ROEPER, ULRICH SCHORSEK u.v.A.m.! Nicht Genannte moegen es mir verzeihen!

Da ist doch Leben in der Bude! Oder?

Ausklang: Wie gewohnt! Temperamentvoll! Seniorengerecht!

Das Fehlen unserer PCF GERD BROEKMANNS und HERMANN-JOSEF OTTEN hat sich, beim Abschluss des Treffens, schmerzhaft bemerkbar gemacht. Es wird dringend darum gebeten, ihnen freiwillige Helfer zur Seite zu stellen, die auch in der Lage sind z.B. die Kaffee- oder/und die Spuelmaschine richtig zu bedienen.

Nach Ausfall der Spuelmaschine halfen haushaltserfahrene PCF, unter dem kritischen Auge einer erfahrenen Hausfrau (E.G.), mit nassen Tuechern, das, von unserem Maedchen nun handgespuelte Geschirr, in einen, einigermassen wiederverwendbaren Zustand zu bringen. Hoffentlich gelungen!

Naechste Termine:

Naechster Workshop:         Montag,     den 27. September    2004

Naechstes Treffen der PCSK :  Montag,     den 11. Oktober      2004

Naechstes Treffen der SPCFN:  Montag,     den 18. Oktober      2004

 

Ulrich. K. Schorsek

( Az.: SPCFN81 )                          SPCFN-Berichterstatter


Startseite SPCFN