Senior PC-Freunde
Nettetal
Bericht der Versammlung
vom 15. September 2003


Tagungsort: Kath.Pfarrgemeinde, Kommunikationszentrum „Bruecke“

An St. Sebastian 31,

41334 Nettetal

Anwesend: 27 PCF, davon 8 PC-Freundinnen, 13 PCF entschuldigt,

Beginn: Der „Stellvertreter“ EKADUE, dankt den PCF fuer das Vertrauen, das sie ihm entgegengebracht haben und begruesst es, dass er das schwere Amt wieder an ULRICH SCHORSEK abgeben darf und begruesst auch gleichzeitig unseren, hoffentlich wieder genesenden PCF MATHIAS MOENS

Danach eroeffnet ULRICH SCHORSEK das Treffen der SPCFN mit der Mitteilung, dass er wieder Laufen kann! Die aerztliche Kunst hat es ermoeglicht.

Unser PCF GEERKES, der, als ehem. Lobbericher, obwohl er in Ems wohnte, immer an unseren Treffen interessiert war, hat uns verlassen. Er starb fern der Heimat.

Entschuldigt: 13 PCF, GERD ESTLER, PAUL GOSSENS, INGRID GRUBER, RENATE HAHN, HORST KLISCHE, HANS-JOCHEN LEHMANN, LUDWIG LEVARTZ, GERTI NEUHAEUSER, GERARD NOIJ, WILHELM PETER, SIEGRID SCHMACKS, RALF SCHMEINK, WERNER ZILLMANN

Geburtstage: (...)

Forum: Das auf vielseitigen Wunsch auf unserer Homepage eingerichtete FORUM wird nicht angenommen. Bisher ist die Beteiligung sehr gering.

Wissbegierige und fragende PCF werden gebeten, ihre Fragen direkt, ueber E-mail, an wissenskundige PCF zu richten. Das hat sich auch schon bewaehrt.

Workshop: Workshop wird beibehalten.

THEMA: MATHIAS MOENS wird beim naechsten Termin ueber die Anwendungsmoeg-lichkeiten des PC’s informieren.

Allgemein wird angeregt, bei den Workshops auch den grossen Raum mit zu nutzen, damit ein moeglichst stoerungsfreier Unterricht im Hauptraum gewaehrleistet werden kann.

Unterricht: Nach einer kurzen Aussprache wird darauf verzichtet, nochmals mit der VHS zu verhandeln, um die VHS-Raeume und PC’s fuer uns nutzen zu wollen. Die Moeglichkeiten, die uns die Workshops bieten, werden unseren Anforderungen gerecht.

Nettetaler Spaetlese: Unsere PCF und Redaktionsmitglieder EDDA HERLING und TONI POLLEN legen die neueste Ausgabe der NS vor.

Verschiedenes: „Was man schwarz auf weiß besitz, kann man getrost nach Hause tragen!“ Nur lesen muss man koennen! Das trifft ganz besonders auf die Disc-Sammlungen zu, die wir, die PCF, von unseren Wissensvermittlern nach jedem Unterricht erhalten haben.

Viele Fragen koennten sofort beantwortet werden, wenn man nur wuesste, in welcher Disc man nachschauen sollte!

Viernschutz: Dazu ist festgestellt worden: Einen absoluten Schutz gibt es nicht. Die Antivirenprogramme bieten viele Moeglichkeiten des, auch nach-traeglichen Schutzes an. Das gilt auch fuer die Updates der WINDOWS-Programme.

Gruppenfoto: Erneuter Versuch! Fotos sind geschossen. Werden elektronisch verteilt!

Weiterer Verlauf: Aus Gelenkschonungsgruenden verlaesst der Sprecher fruehzeitig das Treffen. Ansonsten verlaeuft alles: „Wie gewohnt!“

Naechste Termine:

Workshop: Dienstag, den 07. Oktober 2003

Naechstes Treffen der PCSK : Montag, den 13. Oktober 2003

Naechstes Treffen der SPCFN: Montag, den 20. Oktober 2003

Ulrich. K. Schorsek

( Az.: SPCFN69 ) SPCFN-Berichterstatter



Startseite SPCFN