Senior PC-Freunde
Nettetal
Bericht der Versammlung
vom 18. Februar 2002


Tagungsort: Kommunikationszentrum " BRUECKE " Kath.Pfarrgemeinde An St. Sebastian 31,  41334 Nettetal

Anwesend: 33 PC-Freunde, davon: 11 Damen, 11 PCF Entschuldigt, 5 Gäste

Beginn: Es ist der zweite Monat des Jahres 2002, sechs Jahre nach Gründung der SPCFN. Von den sieben Gründern sind in unserem Kreise noch vier PCF eifrig tätig.

Erinnern wir uns an einen der Gründer, Dieter Alten, der seit dem 19. 02. 1999 nicht mehr unter uns weilt.

Die Beteiligung an unseren Treffen ist sehr gross. Wir platzen bald aus allen Nähten.

ULRICH SCHORSEK begrüsst die PC-Freundinnen und PC-Freunde, sowie die zahlreichen Gäste

Entschuldigt: 11 PCF, KONRAD ACHTERT, GERHARD ESTLER, PAUL GOSSENS, INGRID GRUBER, RALF HAUERTZ, PETER JENNEN, GERARD NOIJ, HERMANN- JOSEF OTTEN, WILHELM PETER, LEO STEINWEGS, HEINZ WERMES

2.) Geburtstage:

  • (...)

Die anwesenden PCF wünschen: Alles Gute!

3.) Unterricht: Der "Arbeitskreis" am 19. 02. Fällt aus. Nächster Termin:  Montag, 04. März, Beginn: 14:30 Uhr.

Themen:

  • Power Point MATHIAS MOENS

  • OUTLOOK EXPRESS GERHARD ESTLER

  • WORD ERICH KAMPS

Die "Arbeitskreise" finden an jedem 1. Montag jeden Monats in der "Brücke" statt.

Themen werden jeweils bei den davor liegenden Treffen bekannt gegeben.

4.) Unterricht: TONI POLLEN hat mit der VHS des Kreises gesprochen, ob und wann wieder ein PCF-Unterricht im Raum der VHS, in der Residenz, Lobberich durchgeführt werden kann. Die Computeranlage der VHS wird z. Zt. umgestellt. Beim nächsten Treffen kann evtl. mehr darüber berichtet werden.

5.) Angebote: Aufgrund unserer Homepage erreichen uns Angebote verschiedener Firmen, die ihre Dienste, z. B. Reisen anbieten. Diese Angebote werden nicht in internen Rundschreiben weitergegeben.

6.) Adressen: Wir haben zwei neue PCF mit Internetadressen:

  • TONI SCHINDLER toni.schindler@t-online.de

  • HEINER KÜPPERS heinerkueppers@t-online.de

7.) Diskussion: Virenschutz, Handhabung von e-mail,

Probleme mit OUTLOOK EXPRESS und anderen Programmen werden eifrig dikutiert. HILFE! Hört man von den PCF und eine HILFE ist nicht so ohne weiteres in Sicht. Der PC ist, nach wie vor, ein Gerät, dessen man sich gerne bedient, das aber nicht immer so will, wie die PCF es sich vorstellen.

8.) Ausklang: Erlöst, vom Zwang zu Schweigen, bricht unter den PCF das gewohnte Chaos aus. Fragen, Fragen, Schulterzucken, sich am Kopf kratzen, um evtl. dort eine Antwort zu finden.

Nun, es ist wie immer! Ein herrliches PC-Verrückten-Chaos!

9.) Nächster Treff: Montag, den 18. März 2002

Ulrich K. Schorsek SPCFN - Berichterstatter

( Az.: SPCFN52 )


Nachtrag:

Da war ich mit meinem Tagesbericht wohl etwas zu schnell!

Nach Mitteilung unseres Verbindungs- PC-Freundes GERD BROEKMANS koennen wir die Raeume in der Bruecke am Montag den 04. März nicht nutzen. Die ARBEITSGRUPPE muss verschoben werden.



Startseite SPCFN