Senior PC-Freunde
Nettetal
Tagesbericht: 21. Mai 2001


Tagungsort: Kommunikationszentrum " BRUECKE " Kath. Pfarrgemeinde

An St. Sebastian 31, 41334 Nettetal

Anwesend: 26 PC-Freunde, davon: 7 Damen, 8 PCF entschuldigt.

Beginn: 14:30 Uhr! Ohrenbetäubendes Palaver der PCF! Gloecklein! Ruhe! ULRICH SCHORSEK begruesst die PC-Freundinnen und PC-Freunde und stellt fest, dass wohl die Ferienzeit ange-brochen ist. Viele PCF streben zu fernen Zielen, obwohl es doch bei uns soooo schön ist!

1.) Entschuldigt: 8 PCF, RALF HAUERTZ, EDDA HERLING, PAUL HOUBA, ERICH KAMPS, MATHIAS MOENS, MANFRED NIKOLAUS, HERMANN JOSEF OTTEN, TONI POLLEN

2.) Geburtstage: (...)

3.) HP-Link: Die SPD in Breyell hat angefragt, ob sie in ihrer eigenen Homepage einen Link zu unserer Homepage einschl. unserem LOGO, einfügen kann. Die anwesenden PCF stimmen zu. Später nachzulesen in: http://home.nexgo.de/spd-breyell/

4.) Unterricht: Der nächste Unterricht ist am 29. 05. 01. Thema: Homepageerstellung II. Wissensvermittler (WV): GERHARD ESTLER (EG)

Für die möglichen Unterrichte im Juni haben die PCF folgende Themen vorgeschlagen:

a.) Bildaufbereitung auch digital

b.) Systempflege, Festplatte, Programme usw.

Unser WV, GE, übernimmt die WV. Der Dank ist ihm gewiss!

Die Termine stehen noch nicht fest. Sie werden, nach Abstimmung mit der VHS und den SPCFN-Organisatoren, über das Internet, den PCF mitgeteilt.

5.) Geraete: Bei unserem letzten Treffen wurde mitgeteilt, dass wir einen Ausfall eines PC's haben. Es wurde ein PC (gebraucht) be-schafft. Unser Geräteadministrator (GA), JÜRGEN FETTEN hat wieder sein Können und viel Zeit eingesetzt, um den PC für unsere Nutzung einzurichten. Danke an ihn und seine Helfer.

Der Geldverwalter (GV) HEINZ OTTEN, hat der Ausgabe zuge-stimmt. Die Kasse hat nicht zu stark gelitten.

6.) Sonstiges:

a.)Hinweis auf die Möglichkeit, je nach Provider, ankommende Emails schon in der Mailbox zu prüfen und evtl. dort schon zu löschen (Virenschutz!)

b.)Unter www.trip.com besteht die Möglichkeit die Flugbewegungen von Linienflügen auf dem Bildschirm zu verfolgen.

c.)Unser PCF PETER JENNEN hat sich entschlossen, sich in den Kreis der Internetnutzer einzuklinken:

Peter.Jennen@t-online.de Herzlich willkommen!

d.)Die Fa. GFN ‚Go for nowledge' bietet Schulungen an. Die PCF nehmen Kenntnis.

7.) PCF-Freuden: Gedankenaustausch unter den SPCFN.

Kaum ist der " Zuhörerzwang " aufgehoben, verteilen sich die PCF, laut und eifrig diskutierend, in den Räumen. Die PC's sind belagert, sitzend, stehend, mit Händen und Füssen redend, wird versucht, Fachfragen von erfahrenen PCF beantwortet zu bekommen. Manches Mal gelingt es auch.

Man ist sich einig: Wir, die SPCFN sind halt EINMALIG!

Dabei bleibt festzustellen: Ohne die freiwillige Mithilfe der einzelnen PCF wäre unser " Nichtverein" ein "Nichts"!

Ergebnis dieser Feststellung: Dank an Alle!!!!

8.) Juni-Treffen: 18. Juni. 2001, "Bruecke", 14:30 Uhr

Ulrich. K. Schorsek SPCFN-Berichterstatter

( Az.: SPCFN42)



Startseite SPCFN