Senior PC-Freunde
Nettetal
Bericht der Versammlung vom 17. Juli 2000

Tagungsort: Kommunikationszentrum " BRUECKE "
Kath. Pfarrgemeinde An St. Sebastian 31, 41334 Nettetal

Anwesend:

28 PC-Freunde, davon: 8 Damen 4 PCF entschuldigt 3 Gaeste

Verlauf:

15:00 Uhr! Lautes Palaver der ankommenden PCF. Die Glocke erklingt! Es wird ruhig! ULRICH SCHORSEK begruesst die PC-Freundinnen und PC-Freunde, sowie 3 Gaeste.

1.) Entschuldigt: 4 PCF

PAUL GOSSENS, IRMCHEN SCHOENNAGEL, LUDWIG LEVARTZ, INGRID GRUBER (schwer erkrankt).

2.) Geburtstage: (...)

3.) Teilnehmerliste: Die neuen PCF werden gebeten, ihre Daten an HORST WITTFOHT zu geben,damit er die Teilnehmerliste auf den neuesten Stand bringen kann.

4.) Unterricht: TONI POLLEN gibt eine Uebersicht ueber die Beteiligung. Es haben 152 PCF teilgenommen. 9 bis 20! Teilnehmer je Untericht. Hier sei noch einmal Dankeschoen gesagt:

a) den Vortragenden MATHIAS MOENS und ULRICH SCHORSEK

b) dem Geraeteeinrichter JUERGEN FETTEN

c) den VHS-Residenz-SPCFN-Verbindungshelfern GERD BROEKMANS, LUDWIG LEVARTZ, JUERGEN HUEBNER und TONI POLLEN

Z.Zt. wird bis zum 10. 08. Unterrichtet. Ueber weitere Daten, Themen und Vortragende wird am 21. 08. beraten. TONI POLLEN wird moegliche Termine mit der VHS abstimmen.

RALF HAUERTZ gibt eine Einfuehrung ins INTERNET: Folgende Termine:
Dienstag, 25. Juli 2000, 15 Uhr, Residenz, VHS-PC-Raum
Dienstag, 01. August 2000, 15 Uhr, Residenz, VHS-PC-Raum

5.) Geraeteeinrichtung: Wer sorgt dafuer, dass wir, sowohl im Raum der VHS, als auch in unseren Raeumen, in der "Bruecke", immer gut vorbereitete, betriebs- bereite PC's vorfinden? Das ist unser PCF JUERGEN FETTEN! Er berichtet, ueber Aufruestung unserer PC's und die damit verbundene Arbeit. Wir sagen im fuer seinen grossen Einsatz und seine hervorragende Leistung herzlichen Dank. Als besondere Auszeichnung wird ihm ein BOLO-TIE (Indianer- Schlips) ueberreicht, den er gerne annimmt und gleich umhaengt.

6.) Geraetepflege: Die SPCFN-eigenen Geraete, PC's, Drucker, Scanner usw. muessen gepflegt und gewartet werden. JUERGEN FETTEN erklaert sich bereit, diese Aufgabe zu uebernehmen. Danke!

7.) Lehrgaenge: Im Arbeitnehmerzentrum Koenigswinter werden wieder Lehrgaenge durchgefuehrt, die auch fuer PCF interessante Themen enthalten. Themen und Daten werden gesondert mitgeteilt.

8.) Homepage der SPCFN: In der Homepage sind alle PCF, die eine E-mail-Adresse haben, aufgefuehrt. Es koennen dort auch persoenliche Daten aufgenommen werden. Bitte an den Homepagefriseur, RALF HAUERTZ wenden!

9.) Nettetaler Spaetlese: Die Zeitung soll im September erscheinen. Wir sind durch Raumgestellung (ELISABETH GRUETER), PC und Drucker (Leihgabe der SPCFN) und Mitarbeit in der Redaktion (EDDA HERLING, ELISABETH GRUETER, GERTI NEUHAEUSER)stark daran beteiligt.

10.)Verschiedenes: TONI POLLEN berichtet, dass in der naechsten Ausgabe der Grenzland-Nachrichten ein Bericht ueber die SPCFN erscheinen wird.

RALF HAUERTZ wird beim naechsten Treff Software auf CD's anbieten.

11.)Naechster Termin: 21. 08. 2000

Anschliessen: PCF-Chaos! Jeder redet mit jedem. Es ist laut und schoen!
Ende: Gegen 17 Uhr Ulrich. K. Schorsek SPCFN-Berichterstatter

( Az.: SPCFN32)


Startseite SPCFN