Senior PC-Freunde
Nettetal
Bericht der Versammlung vom 14. Mai 2000

S E N I O R - P C - F R E U N D E - N E T T E T A L

( SPCFN gegr. 07.02.1996 )

Tagesbericht: 15. Mai 2000

Tagungsort: Kommunikationszentrum " BRUECKE " Kath. Pfarrgemeinde

An St. Sebastian 31, 41334 Nettetal

Anwesend: 6 PC-Freundinnen, 21 PC-Freunde, 6 PCF entschuldigt, 1 neue PC-Freundin

Verlauf:

1.) Glockenzeichen! Ruhe! ULRICH SCHORSEK begruesst die PCF und einen Gast.

2.) Es fehlen entschuldigt:

TONI POLLEN, JUERGEN HUEBNER, BRIGITTE FISCHER-FUERTWENTSCHES, ELISABETH GRUETER, EDDA HERLING, INGRID STOCKHEIM

3.) Geburtstage: (...)

4.) Jahresbericht ueber das Wirken der SPCFN 1999/2000.

GERTI NEUHAEUSER erklaert sich bereit, den Bericht, wie schon im vorigen Jahre, zu erstellen.

5.) Unterricht. Der Raum in der Residenz steht den SPCFN in der Zeit vom 22. bis 26. Mai ganztaegig zur

Verfuegung.

Am 22. 05. , ab 15:15 Uhr, werden JUERGEN FETTEN, MATHIAS MOENS und ULRICH SCHORSEK die vorhandene Geraete ueberpruefen und fuer den Gebrauch des Vortragenden programmieren.

Am Dienstag, dem 23. und Donnerstag, dem 25. , Beginn jeweils 15:00 Uhr, wird MATHIAS MOENS zum Thema "WORD" den Unterricht durchfuehren.

Am Freitag, dem 26. , Beginn 15:00 Uhr, wird zu EXCEL JUERGEN FETTEN und ULRICH SCHORSEK   unterrichten.

Weitere Termine der Raumnutzung koennen erst spaeter mit der VHS abgestimmt werden.

6.) Die Leistungen der PCF MATHIAS MOENS und JUERGEN FETTEN werden besonders gelobt!   Mathias MOENS fuer seinen ausgezeichneten Unterricht. JUERGEN FETTEN fuer seinen, weit ueber das normale Mass hinausgehenden Einsatz bei der Einrichtung, Aufruestung und Pflege unserer PC's.

Grosser Beifall der PCF! Herzlichen Dank an die Beiden!

7.) Der Aufforderung, an die PCF evtl. einen PC, einschl. Drucker fuer die Zeitungsredaktion zu spenden, hatte  Erfolg. Von der Firma des Sohnes von TONI POLLEN ist den SCPFN ein gebrauchter PC einschl. Drucker   gestiftet worden. Die SPCFN werden diese Geraete der Seniorenzeitungsredaktion leihweise zur Verfuegung   stellen. Standort: ELISAETH GRUETER. Dank an den Stifter! Aufgestellt, eingerichtet: JUERGEN FETTEN.

8.) Homepage. LUDWIG LEVARTZ wird fuer die Titelseite der SCPFN einen Kurztext in italienischer und spanischer Sprache erstellen! Danke! Was haben wir fuer tuechtige Kenner in unseren Reihen!

9.) Verschiedenes.

PETER RADOK erlaeutert die Moeglichkeiten, wie man sich gegenueber Viren schuetzen kann.   PCF, die viele Mitteilungen an andere PCF ueber das NET schicken, sollten sich eine eigene HOMEPAGE erstellen und bei ihren E-mails dann ueber einen 'link' auf ihre HP verweisen.

ERICH KAMPS schlaegt vor, dass die SPCFN eine Sammlung der frei verfuegbaren SOFTWARE erstellen,   sie auf eine CD-ROM bringen und dann allen PCF zur Verfuegung stellen. RALF HAUERTZ ist Anlaufstelle fuer eine solche Sammlung und wird alles weiter Erforderliche veranlassen.

WILLI BOUERS verteilt die Aufstellung ueber den Kassenbestand.

Nach 1 1/2 Stunden angeregter Auseinandersetzung ueber viele, allen Anwesenden auf dem Herzen liegenden   PC-Probleme, geht man zum praktischen Teil des Nachmittages ueber. Die PC's werden belagert! Wie immer!

10.) Naechstes Treffen: Montag: 19. Juni 2000

Ende: gegen 17 Uhr Ulrich K. Schorsek SPCFN - Berichterstatter

( AZ: SPCFN30 )


Startseite SPCFN